Billig ist teuer

… das gilt nicht nur für meine Schuhe, die ich über 10 Jahre – ein Paar sogar über 20 Jahre – trage – natürlich nicht täglich. Früher habe ich bei meinem O-beinigem Handballer-Gang ein Paar Schuhe in einem Jahr verschlissen. Dies gilt auch für meine Uhr, die ich seit 40 Jahren täglich trage – bis auf die jede 10 Jahre … Weiterlesen

Wie verliere ich eine größtmögliche Anzahl von Stammkunden – ein Paradebeispiel

Seit über 25 Jahren bin ich Stammkunde bei der Lufthansa. Gestern wurde ich dann gezwungen, German Wings zu fliegen. Ein einmaliges Erlebnis von Servicewüste, Schnittstellenchaos und Kundendesorientierung.

Die Story: Ich musste nach Berlin und wollte weiter nach Stuttgart. Da ich von Düsseldorf nach Berlin mit Lufthansa geflogen bin, konnte ich 24 Stunden vorher nicht bei German Wings einchecken – es wurde einfach nicht zugelassen. Lapidar hieß es: „Bitte wenden Sie sich an den Ground Staff in Tegel, dort können Sie den Check-in machen.“ Ich wollte aber elektronisch vorher einchecken – nicht möglich – auch nach 20 Minuten Streitgespräch nicht.

Nach weiteren 20 Minuten bei einer anderen Dame nach Nennung meines Status‘ ging es plötzlich doch.

In die Lounge kam ich dann gnädiger Weise. Dort konnte man mir aber nicht helfen, als ich einen Flug früher nehmen wollte, „ich solle doch zum Gate gehen“. „Es ist doch German Wings, eine Tochter der Lufthansa“? „Ja doch, aber eine andere Gesellschaft“. „Ach soooooo …“.

Weiterlesen