Bestände – ist doch nicht schlimm, kostet doch nichts!

bestände, stapel, icon

Bestände – ist Ihr Unternehmen auch ein Lager mit angeschlossener Fertigung? Am Montag hatte ich wieder das Vergnügen, nach meinem Audit dem Vorstand berichten zu dürfen. Als ich dann meinen in solchen Fällen üblichen Spruch: „Das ist ein Lager mit angeschlossener Fertigung“ aussprach, kam kein Widerstand!!! Auf meine Frage: „Warum sie diese Bestände denn brauchen würden?“, kamen dann die üblichen … Weiterlesen

Der Bestände-Wahnsinn

Bestände-Wahnsinn - Beitragsbild

Wenn ich diese Tage in Unternehmen gehe, sehe ich immer wieder ein Meer der Bestände. Banken schließen Kreditverträge ab und messen den Erfolg eines Unternehmens, den EBITDA. In dieser Kennzahl spielen Bestände keine Rolle. Ein Controller sagt mir: „Herr Wiegand, Bestände kosten doch nichts“ und der absolute Höhepunkt die Aussage eines Unternehmers: „Bevor ich auf der Bank Negativzinsen zahle, investiere … Weiterlesen

Warum ist messen so schwer?

messen - wiegandswarte - Publicdomain svgsilh.com

These: Wer nicht misst, hat keinen Erfolg Das heißt, wer den IST-Zustand am Anfang eines Projektes nicht misst, kann keinen Erfolg haben. Eine einfache Tatsache. Doch dies wird immer wieder vergessen. Wie oft habe ich schon den Spruch gehört: „Herr Wiegand, das Chaos hätten Sie mal sehen sollen.“ Ach sooo! Und warum gibt es keine Bilder vom Chaos, damit man … Weiterlesen

Gemeinkostenzuschläge – Pest und Cholera zugleich (Teil 2)

Gemeinkostenzuschläge - Wiegandswarte.de Foto pixabay

Wir wollen den Weg in die Industrie 4.0 gehen und stehen vor diesem Dilemma viel zu hoher Gemeinkostenzuschläge. Rahmenbedingungen, die wir nicht verändern können, sind die steuerlichen und finanzgesetzmäßigen Richtlinien. Wenn wir also keine Parallelrechnung – wie z.B. die Prozesskostenrechnung – aufmachen wollen, müssen wir auf dem Standardkostenrechnungssystem mit all seinen Fehlern aufsetzen. Wie also können wir dieses System, dessen … Weiterlesen

Gemeinkostenzuschläge – Pest und Cholera zugleich (Teil 1)

Gemeinkostenzuschläge - pixabay

Über 100% Gemeinkostenzuschläge? Lean Manager betrachten die Probleme gesamthaft und können deshalb nur schwer mit Gemeinkostenzuschlägen von über 100% bis zu über 300% leben. Hier muss sich etwas ändern und zwar dringend und schnellstmöglich. Wir reden von Digitalisierung und Industrie 4.0, optimieren unsere Produktion und unsere Produkte, bis wir jeden Cent umgedreht haben und dann kommen die Herren Controller und … Weiterlesen

Wie de-motiviere ich meine Mitarbeiter – 2 Beispiele (2. Teil)

mitarbeiter Publicdomain svgsilh.com

zu Teil 1  von: Wie de-motiviere ich meine Mitarbeiter? Zweites Beispiel In einem als fortschrittlich geltenden Krankenhaus in einer Großstadt wurden wir angesprochen, den Einweisungs- und Entlassungsprozess zu optimieren. Wir beginnen solche Projekte immer mit einer IST-Analyse und im Zuge dessen mit sogenannten Fokusinterviews mit Führungskräften und Mitarbeitern. Dort trafen wir dann auf völlig demotivierte Schwestern und Ärzte. Was war … Weiterlesen

Controller – bitte aufwachen

Controller bitte aufpassen - Wiegands Warte

Werte ohne Verschwendung Lean Management ist nicht nur ein Werkzeugkasten mit unterschiedlichen Methoden, um Prozesse zu optimieren. Lean Management ist eine Philosophie Werte ohne Verschwendung zu schaffen. Dabei steht nicht primär im Vordergrund, Kosten einzusparen, sondern den Kundennutzen zu erhöhen. Hiermit tritt der Wertschöpfungsprozess in den Vordergrund und nicht die Maximierung des Gewinns. Ziel ist es, die vier Wettbewerbsfaktoren des … Weiterlesen

Führungsleitlinien – Showprogramm for Customer? (2)

Vision, Ziele oder Führungsleitlinien bringen nichts, wenn man diese nicht operationalisiert. Das heißt, alle, aber wirklich alle, Führungskräfte und Mitarbeiter müssen an der Verwirklichung jeden Tag arbeiten. Wenn der Kunde im Zentrum unseres Handelns steht, sollte man mit dem Kunden sprechen und seine Wünsche kennen. Wenn dieser kürzere Lieferzeiten wünscht und bessere Qualität, dann müssen Projekte initiiert werden, die da … Weiterlesen

Industrie 4.0 – Revolution oder Evolution – Teil 1

Längst hat sich herumgesprochen, dass eine Revolution im Gange ist, die sämtliche Branchen und Unternehmen betrifft: Mit Industrie 4.0 kommen grundlegende Veränderungen auf uns zu – Stichwort: Disruption. Die vielen Artikel und Bücher über Industrie 4.0 schreiben über den zukünftigen Zustand. Maschinen tauschen Informationen untereinander aus. Komponenten melden, wo sie sich befinden und bekommen Informationen, wann und wo sie hinmüssen, … Weiterlesen

Investitionen in die Zukunft

Manchmal bin ich fassungslos. In der letzten Woche war ich in einem Unternehmen, in das demnächst 12,3 Mio € investiert werden soll, davon 4,8 Mio € in Steine zur Erweiterung des Lagers, 7,5 Mio € in neue Maschinen und Anlagen. Bei meinem üblichen Rundgang stellte sich dann heraus – Sie ahnen es schon – Bestände über Bestände Durchlaufzeit normal 3 … Weiterlesen